Wilhelmine Heimburg

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(7. September 1848 Thale - 9. September 1912 Radebeul)

Wilhelmine Heimburg (Bertha Behrens) war Schriftstellerin. Werke: Melanie (1875), Lumpenmüllers Lieschen (1879), "Trudchens Heirat (1885) u.a., besonders auch für die "Gartenlaube".1880 wohnte sie in der Dresdner Carolastraße, später in Niederlößnitz, dann in Radebeul, Borstr. 15 (die Heimburg).

Literatur

  • WEISS, Norbert, und WONNEBERGER, Jens: Dichter Denker Literaten aus sechs Jahrhunderten in Dresden, Dresden 1997
  • ALTNER, Dr.sc.phil. Manfred: Sächsische Lebensbilder. Literarische Streifzüge durch die Lößnitz, Lausitz, Leipzig und Dresden, Edition Reintzsch, Radebeul 2001


Frauenbildungshaus Dresden | Frauenstadtarchiv Dresden | Genderkalender