Viorica Ursuleac

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(26. März 1894 Czernowitz/Bukowina - 22. Oktober 1985 Ehrwald /Tirol)

Viorica Ursuleac war Sängerin. Ihr Debüt gab sie 1922 in Zagreb als Charlotte im "Werther" von Massenet, 1924 trat sie in Wien auf, 1926 in Frankfurt/Main, dann wieder in Wien, 1935 in Berlin, 1937 in München. Sie war verheiratet mit dem Intendanten Clemens Krauss. 1929 gab sie erstmals ein Gastspiel in Dresden als Butterfly, 1931 wurde sie unter Festvertrag genommen, sang Verdi- und Wagnerpartien, auch die Ariadne und Arabella.

Literatur

  • SCHNOOR, Hans, Dresden- 400 Jahre deutsche Musikkultur, Dresden 1948
  • R.B.: Sie hatte die leuchtende Stimme (Viorica Ursuleac); in: SZ 26.3.1994