Theresa Albuzzi-Todeschini

Aus frauenwiki-dresden.de
Version vom 28. Juni 2015, 11:21 Uhr von Ischilke (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch}} (26. Dezember 1723 - 30. Juni 1760 Prag) Theresa Albuzzi-Todeschini war eine italienische Sängerin, sie wurde als Nachfolgerin Faus…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

(26. Dezember 1723 - 30. Juni 1760 Prag)

Theresa Albuzzi-Todeschini war eine italienische Sängerin, sie wurde als Nachfolgerin Faustina Hasse-Bordonis am 1. Januar 1750 in Dresden engagiert, Mätresse Brühls, er schenkte ihr einen Gartenpavillon auf dem Wilsdruffer Tor ("Brühlsche Rotunde").

Quellen

  • WALDMÜLLER, Robert: Aus dem Memoiren einer Fürstentochter (über Prinzessin Amalia von Sachsen), Dresden 1883
  • HOEGG, Die Gesangskunst der Faustina Hasse, Berlin, Diss. 1939
  • SCHNOOR, Hans, Dresden- 400 Jahre deutsche Musikkultur, Dresden 1948