Thekla Schindler

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thekla Schindler, geb. Bermann (* 21. März 1861 in Gleiwitz - 3. Oktober 1942 in Theresienstadt, Tschechien)

Leben

Thekla Schindler kam am 21. März 1861 in Gleiwitz zur Welt. Sie war seit 1884 mit Ernst Schindler (* 20. Dezember 1855 in Stanislau) verheiratet; der Ehe entstammten drei Kinder. Mit ihrem Mann betrieb sie eine Vertretung für die Textilbranche. Nach dem Tod Ernst Schindlers 1941 wurde sie 1942 in das KZ Theresienstadt deportiert, wo sie ermordet wurde.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Dresden)

Gedenken

Am 24. September 2013 wurden zur Erinnerung an Thekla und Ernst Schindler zwei Stolpersteine auf der Fetscherstraße 34 (Dresden-Striesen) gesetzt.

Weblinks