Maikki Friberg

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maikki Friberg (5. Januar 1861 Kankaanpää/Finnland; 1927 Helsinki) war eine finnische Schriftstellerin, Bürgerrechtsaktivistin und Journalistin. Mit 15 Jahren gründete sie eine Kleinkinderschule in Tampere. 1896 Prom. in Bern über die Entwicklung der Volkshochschulen in den nordischen Ländern. Vors. der Finnischen Frauenunion (Naisasialiittoo unioni), Herausgeberin eines Frauenmagazins, aktiv in der Friedensbewegung. Befreundet mit Marie Stritt, 1895 in Dresden, schreibt über sie in ihren Erinnerungen. Das Gleichstellungskomitee der Universität Helsinki verleiht jedes Jahr einen Maikki-Friberg-Preis.

Weblinks