Irma Sonnenschein

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irma Sonnenschein (* 13. November 1924 Dresden - 3. März 1943 Polen (Auschwitz))

Leben

Irma Sonnenschein wurde am 13. November 1924 in Dresden geboren. Sie wuchs mit ihren Schwestern Mirjam und Sonja bei den Großeltern auf, nachdem der Vater 1931 und die Mutter 1933 verstarben. Im Jahr 1942 wurde Irma mit ihren Geschwistern in das „Judenlager Hellerberg“ deportiert und von dort 1943 nach Auschwitz, wo sie umkam.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Stolpersteine_in_Dresden)

Gedenken

Am 24. September 2013 wurden zur Erinnerung an Irma Sonnenschein und ihre Schwestern Mirjam Sonnenschein und Sonja Sonnenschein drei Stolpersteine auf der Wiener Straße 95 (Dresden-Seevorstadt) gesetzt.

Weblinks