Elise Polko

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(13.01.1823 Wackerbartsruhe* - 15.05.1899 München)

Elise Polko, geb. Vogel, war Sängerin, dann Schriftstellerin. Die Tochter des Pädagogen Carl Vogel war Mezzosopranistin. Sie sang die Pamina, die Zerline, auch in Konzerten. Im Ruhestand verfasste sie ber 100 Bände, Novellen und Romane. Sie lebte nach dem Tod ihres Mannes und des einzigen Sohnes zurückgezogen in Frankfurt/M.

Werke u.a.:

  • Aus der Künstlerwelt (Lpz. 1858 und 1863)
  • Alte Herren, die Vorläufer Bachs (Hannover 1865)
  • Am Theetisch einer schönen Frau. Erinnerungen an den Kaiser Alexander I. (Berlin 1866)
  • Briefblätter und Frauenbilder (Münster 1866)
  • Auf dunkelm Grunde. Frauengestalten aus der frz. Rev. 1793 (Lpz. 1869)
  • Brautstrauss. Sammlg. dt., frz. und engl. Gedichte und Citate aus der neueren Litteratur über die Liebe (Lpz. 1870)
  • Aus dem Jahre 1870. Briefblätter und Skizzen (Ratibor 1873)
  • Aquarellskizzen (2. Ausg. 1874)
  • Aus Vergangenheit und Gegenwart. Bilder und Skizzen (2. Aufl Lpz. 1877)
  • Aus der Fremde. Neue Dichtergrüsse aus vieler Herren Länder gesammelt (Breslau 1879)
  • Am stillen Herd. Gedichte und Sprüche aus dem deutschen Dichterschatz (2. Aufl. Minden 1887)
  • Con amore. Neueste Nov. (Wiesbaden 1892)
  • Bedeutende Menschen. Portraitskizzen. Lebenserinn. und Nov. (Breslau 1895)
  • Blauveilchen. Ein frischer Strauss deutscher Dichterblüten (Stuttgart 1894)
  • Blumen und Lieder. Eine musikal. Blumensprache (2. Aufl. Erfurt 1895)
  • Faustina Hasse. Musikal. R. (1895)
  • Ein Aufsatz "Blumen und Musik" als Kopie im Frauenstadtarchiv Dresden

Literatur

  • PATAKY, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder, Berlin 1898 (* nennt als Geburtsjahr 1932)
  • ALTNER, Dr.sc.phil. Manfred: Knabenschule "Wackerbarths Ruhe" (1816 - 1823), in: Vorschau und Rückblick. Monatsheft für Radebeul und Umgebung, Heft 1, Januar 2000
  • ders.: Sächsische Lebensbilder. Literarische Streifzüge durch die Lößnitz, Lausitz, Leipzig und Dresden, Edition Reintzsch, Radebeul 2001 (u.a. Wilhelmine Heimburg, Elise Polko, Jeanne Berta Semmig, Gertrud Busch, Gertrud Caspari, Auguste Lazar)


(* nennt als Geburtsjahr 1923)