Elisabeth Schucht

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(5. Juli 1888 - 7. Oktober 1954 in Hamburg)

Elisabeth Schucht, Romanautorin und Erzählerin, lebte von 1932 - 1945 in Dresden, gehörte für viele Jahre dem Vorstand der Goethe-Gesellschaft an.

Werke

  • Der Weg in eine andere Welt
  • Eine Frau fliegt nach Fernost
  • Unter der silbernen Sichel: Eine Reise durch Pakistan
  • Unica
  • Jo Liebt Einen Alten Mann
  • Anette im Zwielicht

Quellen

  • WEISS, Norbert, und WONNEBERGER, Jens: Dichter Denker Literaten aus sechs Jahrhunderten in Dresden, Dresden 1997