Gertrud Bartsch

Aus frauenwiki-dresden
Version vom 27. Juni 2015, 19:23 Uhr von de>Ischilke (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch}} (18. Juni 1874 Altona - 16. Februar 1958 Mieste/Bez. Magdeburg) Gertrud Bartsch, geb. Böttcher, war verheiratet mit dem Arzt Hans B…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

(18. Juni 1874 Altona - 16. Februar 1958 Mieste/Bez. Magdeburg)

Gertrud Bartsch, geb. Böttcher, war verheiratet mit dem Arzt Hans Bartsch. Ihr Staatsexamen legte sie 1909 in Freiburg ab, promovierte 1909 zum Dr. med. in Leipzig. Ihre Approbation erfolgte 1910. Sie war Hilfsärztin am Krankenhaus Friedrichstadt von 1911/12. Danach führte sie eine Gemeinschaftspraxis mit dem Ehemann in Mieste 1913 - 1937.

Literatur

  • BLEKER, Johanna und SCHLEIERMACHER, Sabine: Ärztinnen aus dem Kaiserreich. Lebensläufe einer Generation, Weinheim 2000


Spielend das Patriarchat bekämpfen? Das ist seit heute möglich mit dem druckfrischen Kartenspiel PATRIA(R)CIAO. Das Spiel beruht auf einem Zeitzeuginnen*-Projekt des Frauenstadtarchivs Dresden