Christa Mannfeld-Hartung

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

(1900 - 19. April 1979 Radebeul, Grab Friedhof Radebeul-West)

SR Dr. med. Christa Mannfeld-Hartung war Kinderärztin. Aufgewachsen in Friedewald, führte sie ihre Praxis in Radebeul, Gellertstr. 15. Sie richtete 1948 die Kinderstation des Kreiskrankenhauses Radebeul ein, die Eröffnung erfolgte am 25.9.1948 in der Dr.-Külz-Str. 25 mit 60 Betten. Sie betreute zusätzlich die Neugeborenen auf der Entbindungsstation und die gesamte Ambulanz. Außerdem führte sie Mütterberatungen, Untersuchungen in Krippen, Kindergärten und Schulen durch. Sie war auch an der Ausbildung junger Ärzte beteiligt. 1960 richtete sie zusätzliche Kinderarztsprechstunden in der Zillerstr. 13 ein. Mitte der 70er Jahre erkrankte sie schwer. Sie lebte in der BRD bei ihrer Tochter, kam aber zum Sterben nach Radebeul zurück.

Literatur

  • ENGELMANN, Dr. Christiane: SR Dr. med. Christa Mannfeld-Hartung, Kinderärztin in Radebeul; in: Vorschau und Rückblick, Monatsheft für Radebeul und Umgebung, März 1999, Heft 3