1997

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse in Dresden

  • Januar: Das "Denkmal für einen Bach" von Angela Hampel auf der Wilsdruffer Straße wird von Rowdies zerstört
  • Februar: In den Räumen der Kreativen Werkstatt auf der Bürgerstraße 50 herrschen 5 Grad minus, die Wasserleitung friert ein. Trotzdem wird der Kalender fertiggestellt.
  • 13.2. Trümmerfrauentreffen des Vereins zur Erforschung der Dresdner Frauengeschichte e.V. im Elsa-Fenske-Heim
  • März: Erste sächsische Frauenwoche
  • 8.3. Gedenken an die Trümmerfrauen vor dem Rathaus, organisiert vom Frauenstreikkomitee (FSK)
  • 31.3. Der Verein zur beruflichen Förderung von Frauen in Sachsen muß das Projekt "Kinder- und Jugendfreizeitzirkel an Dresdner Schulen" aus finanziellen Gründen aufgeben
  • 27.5. Wiedereröffnung des FrauenStadtArchivs in den neuen Räumen auf der Dürerstraße 79 - kurz darauf geht das Dresdner Frauenlexikon, das spätere Frauenwiki, ins Internet
  • Juli: WasserKUNSTAktion "Mnemosyne im fluss ´97" der Dresdner Sezession ´89, Start an der Elbmündung der Prießnitz, u.a.: Thea Richter "Tiere an der Tränke" und "Feierabend", Christa Donner: "Dreifache Mnemosyne im fluss", Kerstin Franke-Gneuß: Lichtinstallation "Kronenwirbel", Ulrike Rösner: "Wassertor" und "Träumendes Boot".
  • 5.7. Eröffnung der neuen KALEB-Räume in der Bautzner Str. 133. Geschäftsführerin: Margret Mehner Stillgruppe, Krabbelgruppe, Selbsthilfegruppe "Rahel" für Frauen, die abgetrieben oder ihr Kind verloren haben, Informationsprogramm zur natürlichen Empfängnisverhütung
  • Die Kreative Werkstatt in Pieschen (Bürgerstr. 50) zeigt Arbeiten vom IV. Symposium für Bildhauerinnen mit Kindern im Künstlergut Prösitz bei Leipzig.
  • 15.10. Erster Clubabend des "Club Dresden" des Verbandes berufstätiger Frauen e.V." im Ramada-Hotel, Melanchthonstr. 2
  • Dezember: Das Beratungs- und Familienzentrum Guter Rat des Demokratischen Frauenbundes zieht von der Königsbrücker Straße auf die Erna-Berger-Str. 17.

Gestorben


1996 - 1997 - 1998