1926

Aus frauenwiki-dresden.de
Version vom 26. Juni 2015, 19:52 Uhr von Ischilke (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „===Ereignisse in Dresden=== * Dr. Delia Kaltwasser lässt sich als Augenärztin in Dresden nieder * Clara Kühl wird Vorsitzende des Verbandes Evangeli…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse in Dresden

  • Dr. Delia Kaltwasser lässt sich als Augenärztin in Dresden nieder
  • Clara Kühl wird Vorsitzende des Verbandes Evangelischer Arbeiterinnenvereine in Deutschland
  • Frau Königsdörffer leitet den Landesverband Sächsischer Frauenvereine
  • Frl. Dr. Spinner gründet auf der Bautzner Str. 47 ihre Hausbeamtinnenschule
  • Arbeitsprogramm des Landesverbandes Sächsischer Frauenvereine: die Vereine sollen sich für die regelmäßige Beschäftigung der in den Krankenhäusern befindlichen geschlechtskranken Frauen einsetzen
  • Gertrud Vogel zieht nach Dresden
  • Dorothea Hänel-Dietrich eröffnet eine Privat-Frauenklinik
  • 7.1. im Zirkus Sarrasani gastiert die Schulreiterin Therese Renz mit englischen Vollblütern
  • 28.4. - 2.5. Jugendgruppen-Woche des Verbandes landwirtschaftlicher Hausfrauenvereine in Moritzburg, Referentinnen u.a. Margot von Seydlitz ("Meine Pflicht als Jugendgruppenmitglied"), Dr. Erna von Abendroth ("Die Haustochter in der Gesundheitspflege")
  • 10.5. Hauptversammlung des Landesverbandes für christl. Frauendienst, Thema: Die innere Zurüstung der Frau für die Arbeit in der Gemeinde
  • 26. - 28.5.: 11. ev. Kindergärtnerinnen- und Hortnerinnentag in Kötzschenbroda. Themen u.a.: Körperbildung und Rhythmus in Kindergarten und Hort (Frl. Charlotte Wolff, Dresden). Beschluß: die Erholungsheim- und Feierabendhauskasse sächsischer Kleinkinderlehrerinnen neu zu beleben
  • 19.9. der Landesverband sächsischer Frauenvereine beschließt, daß die Mitgliedsvereine eine Liste von weiblichen Stadtverordneten anschaffen sollen, um über diese Kontakte Übelständen abzuhelfen
  • 1. - 3.11. Frauendienst-Rüstzeit in Teichwolframsdorf. Themen: Vereinstechnik (Käthe Ehrhold), Die Frauenvereinsvorsitzende als seelsorgerliche Persönlichkeit (Frau Pfarrer Grobe, Großhennersdorf), Frauenverein und Wohlfahrtsdienst (Frl. Dr. Morgenstern), Frauenvereine und Heimarbeiterinnen (Frl. Schmidt, Dresden, Sekretärin des Gewerkvereins der Heimarbeiterinnen) u.a.
  • 11.11. Verband Freistaat Sachsen des Deutschen Frauenbundes für alkoholfreie Kultur (Sidonienstr. 18, I) an die sächsischen Frauenverbände und Dresdner Frauenvereine: Protest gegen die Verlängerung der Ausschankzeit, Einladung zu Protestversammlung vorgesehen, Rednerinnen: Marie Stritt und eine Reichstagsabgeordnete (Dr. Stegmann oder Dr. Lüders). Unterzeichnet: Emily Freiin von Hausen. Qu.: StAD/Stadtbund/Akte 5/Bl.35
  • 10.12. Else Ulich-Beil spricht im Festsaal der staatlichen Höheren Mädchenbildungsanstalt, Marschnerstr. 8, in der öffentlichen Versammlung des Stadtbundes über "Weltbürgertum und Nationalstaat". Qu.: StAD/RA/Stadtbund/Akte 5/Bl. 363, 387

Geboren

Gestorben


1925 - 1926 - 1927


Frauenbildungshaus Dresden | Frauenstadtarchiv Dresden | Genderkalender