1918

Aus frauenwiki-dresden.de
Version vom 26. Juni 2015, 15:24 Uhr von Ischilke (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „===Ereignisse=== * 12. November: der Rat der Volksbeauftragten verkündet das Frauenstimmrecht ===Ereignisse in Dresden=== * Auguste Lewinsohn wird in…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse

  • 12. November: der Rat der Volksbeauftragten verkündet das Frauenstimmrecht

Ereignisse in Dresden

  • Auguste Lewinsohn wird in den Landtag gewählt
  • Rosa Fröhlich wird Vorsitzende des ev.-luth Landesverbandes für die weibl. Jugend in Sachsen
  • Anna Nolden setzt beim Schulamt durch, daß eine verheiratete Turnlehrerin weiter unterrichten darf
  • Der Verein Volkswohl kauft ein Gut in Hausdorf und gründet dort ein Erholungsheim für Fabrikarbeiterinnen
  • Dresdner Schulpflegerinnen-Vereinigung gegründet
  • 25.1. Erster Sächsischer Landfrauentag im Saal des Prinzeßtheaters, Prager Str. 52
  • 5.5. Margarete Just, Wella Henker, Margarete Hahn, Gertrud Grübler, Marie Griesbach und Minna Naumann wegen einer Flugblattaktion gegen den Krieg zu Gefängnis- und Zuchthausstrafen verurteilt, durch die Novemberrevolution befreit

Geboren


1917 - 1918 - 1919


Frauenbildungshaus Dresden | Frauenstadtarchiv Dresden | Genderkalender