1816

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ereignisse in Dresden

  • der Rat erkauft mit dem aus den Schulkassen-Überschüssen gebildeten Kapital das Müllersche Haus auf der Großen Brüdergasse für die Ratstöchterschule, wo sie seit dem 1.5. 1808 zur Miete untergebracht war
  • die Witwe Marie Regine Viogt erhält die Concession zum Verkauf von Pfefferkuchenwaren auf Christmärkten
  • Eleonore Manfroni beantragt Concession für eine Speisewirtschaft
  • der Bankierswitwe Lola Nachod wird der fernere Aufenthalt hierselbst gestattet

Gestorben


1815 - 1816 - 1817


Frauenbildungshaus Dresden | Frauenstadtarchiv Dresden | Genderkalender