Renée de Rieux de Châteauneuf

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Renée de Rieux de Châteauneuf, genannt La Belle de Châteauneuf (* 1541 in der Bretagne; † 1582 in Florenz) war eine Mätresse des französischen König Heinrich III.

Leben

Renée de Rieux de Châteauneuf stammte aus einer alteingesessenen Adelsfamilie in der Bretagne und war Ehrendame der französischen Königin Katharina von Medici. Von 1564 bis 1571 hatte sie eine leidenschaftliche Affäre mit dem Herzog von Anjou und späteren König Heinrich III. Nach dessen Heirat mit Louise de Lorraine-Vaudémont, verließ sie den königlichen Hof und ging nach Italien.

Siehe auch