Aktuelle Ereignisse

Aus frauenwiki-dresden.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenreihe des Frauenstadtarchivs Dresden 2017: Frauen und Religion in der Geschichte Sachsens

"Der Lebensweg religiöser Frauen (Nonnen und Beginen) nach der Einführung der Reformation"

  • 16. März 2017, 18:00 Uhr
Referentin: Dr. des. Antje J. Gornig, M.A.
Veranstaltungsort: Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1,01099 Dresden
Veranstaltende: Frauenstadtarchiv Dresden in Kooperation mit dem Stadtarchiv Dresden
Informationen zu der Veranstaltung / Themenreihe:
Frauenstadtarchiv Dresden


"Musliminnen in Sachsen"

  • 13. Juni 2017, 18:00 Uhr
Referentin: Marie Hakenberg, M.A.
Veranstaltungsort: FrauenBildungsHaus Dresden e.V., Oskarstraße 1, 01219 Dresden
Veranstaltende: Frauenstadtarchiv Dresden
Informationen zu der Veranstaltung / Themenreihe:
Frauenstadtarchiv Dresden


"Christiane Eberhardine, eigenständige Frau und Fürstin"

  • 6. September 2017, 18:00 Uhr
Referierende: Hans-Joachim Böttcher, Katharina Salomo
Veranstaltungsort: Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1,01099 Dresden
Veranstaltende: Frauenstadtarchiv Dresden in Kooperation mit dem Stadtarchiv Dresden
Informationen zu der Veranstaltung / Themenreihe:
Frauenstadtarchiv Dresden


"Der Frauenverein der Jüdischen Gemeinde Chemnitz einst und jetzt"

  • 14. November 2017, 18:00 Uhr
Referentin: Renate Aris; Dr. Nora Goldenbogen (Moderation)
Veranstaltungsort: Stadtarchiv Dresden, Elisabeth-Boer-Straße 1,01099 Dresden
Veranstaltende: Frauenstadtarchiv Dresden in Kooperation mit dem Stadtarchiv Dresden
Informationen zu der Veranstaltung / Themenreihe:
Frauenstadtarchiv Dresden




24. Louise-Otto-Peters-Tag: „Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?“ Glaubens- und Geschlechterfragen

  • 21. Oktober 2017, Universitätsbibliothek Leipzig (Bibliotheca Albertina Leipzig)
Informationen zu der Veranstaltung / zum Programm:
Louise-Otto-Peters-Gesellschaft e.V.


52. Treffen der deutschsprachigen Lesben/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen

  • 27. - 29. Oktober 2017, Saarbrücken
Informationen zu der Veranstaltung:
i.d.a.-Dachverband


Der GenderKalender

Ab 2016 entwickelt die Landesstelle für Frauenbildung und Projektberatung in Sachsen als zentrales Projekt den "GenderKalender". Der "GenderKalender" ist eine Bildungsplattform rund um das Thema Geschlechtergerechtigkeit und geschlechtersensibler Bildungs-, Beratungs- und Informationsangebote. Diese wird zunächst einen sachsenweiten Veranstaltungskalender umfassen und in den kommenden Jahren um digitale Bildungs- und Informationsangebote sowie interne Bereiche zur Vernetzung und Beratung erweitert.


Digitales Deutsches Frauenarchiv (DDF) startet: eine einmalige Informationsquelle zur Frauenbewegung

Informationen zum DDF:
i.d.a.-Dachverband